Bei der Großen Kreisstadt Crailsheim ist zum 01. April 2020 die Stelle

LEHRKRAFT FÜR SAXOPHON (BEIFACH KLARINETTE) (m/w/d)

(2020-01-02)


im Ressort Soziales & Kultur (Sachgebiet Kulturelle Einrichtungen, Musikschule) zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
• Elternzeitvertretung für 16 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten (inkl. Ferienüberhang)
• Der Unterricht findet auch in einer Außenstelle statt  

Voraussetzungen:
• Musikpädagogischer Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation    
• Unterrichtserfahrung mit verschiedenen Unterrichtsformen (Einzel-, Gruppen- und Bläserklassenunterricht)
• Selbständiges und selbstorientiertes Arbeiten
• Teamfähigkeit und Engagement
• Beteiligung an Konzerten der Musikschule
• Die derzeitigen Unterrichtstage (Montag/Mittwoch) sollten beibehalten werden

Das bieten wir Ihnen:
• Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum
• Aufgeschlossenes und engagiertes Kollegium
• Regelmäßige Konzerte, Vorspiele und Teilnahme an Wettbewerben
• Finanzielle Zuschüsse zum Regio-Job-Ticket für den ÖPNV
• Ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
• Umfassende Fortbildungsangebote zur Weiterentwicklung

Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung mit 16 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten (inkl. Ferienüberhang) die Vergütung erfolgt nach TVöD, je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b TVöD.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15. Februar 2020 an die Stadtverwaltung Crailsheim, Ressort Verwaltung, Marktplatz 1, 74564 Crailsheim oder per E-Mail in einer abgeschlossenen PDF-Datei an karriere@crailsheim.de.

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Kochendörfer, Ressort Soziales & Kultur, Tel. +49 7951 403-3831 sowie Frau Hopf, Ressort Verwaltung, Tel. +49 7951 403 1158 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Lediglich die Übertragung ist ggf. verschlüsselt, jedoch nicht Ende-zu-Ende. Als Alternative zum Versand per E-Mail steht Ihnen der Postweg offen.