Bei der Großen Kreisstadt Crailsheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

ELEKTRIKER (m/w/d)

(2019-11-08)

im Ressort Bauen & Verkehr (Sachgebiet Baubetriebshof) zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
• Installation, Wartung, Reparatur und Prüfung der elektrischen Anlagen im Stadtgebiet
• Gebäudetechnische Anlagen: Fehlersuche, Reparatur und Einstellung von Steuer- und Regelanlagen in Gebäuden, Heizungs- und Lüftungsanlagen, Brand- und Einbruchmeldeanlagen, sowie diverse Türsteuerungen
• Mitwirkung bei Sicherheitsprüfungen der Gebäudeinstallation und beweglichen Geräten, entsprechend den VDE-Vorschriften
• Wartung und Reparatur von Kassen-, Parkscheinautomaten und automatischen Schrankenanlagen in der Tiefgarage
• Veranstaltungen: Bereitstellen von Elektroanschlüssen und Beleuchtungen für diverse städtische Veranstaltungen

Voraussetzungen:
• Ausbildung als Elektriker oder vergleichbare Ausbildung
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten    
• Einsatz in der Rufbereitschaft (Bei dieser Rufbereitschaft laufen nicht nur diverse Störmeldungen auf, sondern es ist auch der Einsatz nach Schadensereignissen im Zuge der unterschiedlichsten Verkehrssicherungspflichten gefordert.)

Das bieten wir Ihnen:
• Finanzielle Zuschüsse zum Regio-Job-Ticket für den ÖPNV
• Ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
• Umfassende Fortbildungsangebote zur Weiterentwicklung
 
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle; die Vergütung erfolgt nach TVöD, je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TVöD.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. Dezember 2019 an die Stadtverwaltung Crailsheim, Ressort Verwaltung, Marktplatz 1, 74564 Crailsheim oder per E-Mail in einer abgeschlossenen PDF-Datei an karriere@crailsheim.de.

Für Auskünfte stehen Ihnen Herr Köder, Ressort Bauen & Verkehr, Baubetriebshofleiter, Tel. +49 7951 403 3410 sowie Frau Hopf, Ressort Verwaltung, Tel. +49 7951 403 1158 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Lediglich die Übertragung ist ggf. verschlüsselt, jedoch nicht Ende-zu-Ende. Als Alternative zum Versand per E-Mail steht Ihnen der Postweg offen.