Ausbildung

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (m/w/d) (PIA)

Berufsbild
Erzieherinnen und Erzieher begleiten, unterstützen und fördern Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt. Der Alltag ist hierbei sehr abwechslungsreich.

Erzieherinnen und Erzieher führen zum Beispiel gemeinsam mit den Kindern naturwissenschaftliche Experimente durch, musizieren, basteln und kochen mit ihnen, erkunden die Natur oder philosophieren mit ihnen über das Leben.

Durch Beobachtung der Kinder und einen intensiven Kontakt zu den Eltern bekommt der Erzieher bzw. die Erzieherin ein ganzheitliches Bild vom Kind und kann es so individuell in seinem Bildungs- und Entwicklungsprozess begleiten. Die Planung und Durchführung pädagogischer Maßnahmen gehört ebenso zum Alltag eines Erziehers/einer Erzieherin und wird im Laufe der Ausbildung erlernt.

Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Während der gesamten Ausbildung erhält der Auszubildende eine Ausbildungsvergütung.

Ausbildungsablauf
Anders als während der „klassischen“ Form der Erzieherausbildung, werden die Auszubildenden an drei Tagen pro Woche in den städtischen Kindertageseinrichtungen ausgebildet und erhalten somit viele praktische Erfahrungen. An den anderen zwei Tagen findet die theoretische Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik statt. Mit der Ausbildung wird der Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in erworben.

Voraussetzungen
• Mittlerer Bildungsabschluss und ein erfolgreicher Abschluss des
• Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten ODER
• Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife und ein mindestens sechswöchiges Praktikum in einer Kindertageseinrichtung ODER
• Abgeschlossene Ausbildung als Kinderpfleger/in ODER
• Eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung und ein sechswöchiges Praktikum in einer Kindertageseinrichtung

Ansprechpartnerin
Jasmin Kolleng, Tel.: +49 7951 403-1224
jasmin.kolleng(at)crailsheim.de